PC Spiele im Vorteil

PC Games

PC Spiele sind gegenüber allen anderen Plattformen klar im Vorteil, das ist ja schon lange kein großes Geheimnis mehr, einfach weil der PC die bessere Hardware hat, stärker ist und schöner aussieht. Also dass die Spiele schöner aussehen, meine ich, denn so ein PC Tower ist natürlich auch nicht besonders hübsch.

Aber in den letzten Tagen wurde das mal wieder besonders deutlich, weil die anderen Systeme einfach extrem schwach sind, selbst die so genannten Next Gen Konsolen wie Xbox One und Playstation 4 haben ihre Spiele im Moment noch auf dem PC zur Demo laufen lassen, was ja schon witzig ist.

Aber ich will nicht über Konsolen lästern, sondern einfach klar machen, warum PC Games so viel stärker sind als Konsolenspiele: Der ganz große Vorteil lautet Indie Spiele, denn die sind auf dem PC für kleine Entwickler viel einfach zu veröffentlichen wie auch auf iOS, während es auf Konsolen und vor allem der Xbox One sehr schwierig ist, ein Indie Game auf den Markt zu bringen. Auf dem PC hat man ja Steam, wo das Ding in ein paar Minuten reingestellt ist, während man auf Konsolen durch allerlei verschiedene Programme laufen muss und dann bekommen die Hersteller auch noch etwas ab, was natürlich angesichts der ohnehin schon geringen Preise nicht von Vorteil ist.

Doch Indie Spiele sind es, die den PC zur besten Plattform für Gamer derzeit machen, denn die Auswahl dabei ist wirklich riesig und es werden auch zum ersten Mal Genres bedient, die es schon seit Jahren nicht mehr gab: Adventures, Rundenstrategie, Taktikspiele und so weiter und so fort. Ich freue mich zum Beispiel wahnsinnig auf das neue Spiel von Minecraft Entwickler Mojang, das Scrolls heißt, aber auch auf das neue Game der To The Moon Leute bin ich sehr gespannt.

Ich will euch hier unter anderem über PC Games auf dem Laufenden halten - freut euch darauf!